Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Mitgliederversammlung des FEAL e.V. 2016

Nachricht, veröffentlicht am 30.11.2016 von Karolin Heim

Am 23.11. kamen im Sparkassenkompetenzzentrum in Schmölln die Mitglieder des Vereins zur Förderung und Entwicklung des Altenburger Landes – kurz FEAL e.V. – zusammen um ein erstes Fazit nach einem aktiven Jahr LEADER im Altenburger Land zu ziehen und einen Ausblick auf das nächste Jahr zu geben.

RAG-Vorsitzender Herr Wolfram Schlegel begrüßt seine Mitglieder, Foto: Gunter Auer
RAG-Vorsitzender Herr Wolfram Schlegel begrüßt seine Mitglieder, Foto: Gunter Auer

Der Vereinsvorsitzende Herr Wolfram Schlegel, Fachdienstleiter der Wirtschafts- und Tourismusförderung im Landratsamt, eröffnete die Sitzung mit einem Rückblick auf das Jahr 2016. Nach dem 1. Projektaufruf wurden im März insgesamt 9 Projektanträge eingereicht. Mit Erhalt des Zuwendungsbescheides vom Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung in Gera konnten alle von der RAG „Altenburger Land“ votierten Projekte, vier kommunale und fünf private, zwischen Ende April und Anfang Juni mit der Umsetzung beginnen. Erste Ergebnisse sind bereits sichtbar: Vier Projekte konnten dieses Jahr abgeschlossen werden. Bei allen weiteren Projekten, einschließlich der beiden Startprojekte, welche bereits Ende 2015 bewilligt wurden, endet die Durchführung im folgenden Jahr. Damit konnten bisher über 300.000 Euro Fördermittel der Region zu Gute kommen. Um den LEADER-Prozess und die Vereinsarbeit transparenter zu gestalten, präsentierte sich der Verein als RAG Altenburger Land auf der „Internationalen Grünen Woche“ im Januar in Berlin und auf der Landwirtschaftsmesse „Grüne Tage Thüringern“ im September in Erfurt. Doch um weitere innovative Projekte zu initiieren und die Leute aus der Region mit kreativen Ideen zu erreichen und zu unterstützen, bedarf es zukünftig ein breiteres Maß an Öffentlichkeitsarbeit, so auch ein Appell Schlegels an die Mitglieder.

Nach einer kurzen Präsentation und Erläuterung des Kooperationsprojektes durch Herrn Kamprad sowie die Vorführung der bereits entstandenen Filme zu laufenden LEADER-Projekten, erläuterte der Vorsitzende abschließend die potenziellen Projekte und gab einen kurzen Ausblick für das Jahr 2017. Gleichzeitig lobte er die gute Zusammenarbeit mit dem Fördermittelgeber und bedankte sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.

Zum Hauptmenü